Nina Mae Fowler

They Took Away My Veil: Part VI

  • Zeichnung, 2012
  • Schwarze Kreide, Ösen im Papier
  • Auflage: Unikat
  • Format: 174 x 138 cm
  • Signatur: Von der Künstlerin signiert und datiert
  • Provenienz: Künstlerin
  • Preis: 7.200,- Euro (inkl. Rahmung)

They took away my Veil ist eine Bilderserie, die acht großformatige Zeichnungen umfasst. Die Motive bilden eine zeitliche Sequenz, wobei die dargestellten Szenen nur Sekundenbruchteile auseinander liegen. Die Serie basiert auf dem klimaktischen Finale des Films The Song of Songs, in dem Marlene Dietrich in einem eruptiven Ausbruch zu einem Vorschlaghammer greift, um die lebensgroße Statue einer jungen Frau zu zertrümmern. Die Statue zeigt Marlene Dietrich bzw. die Filmrolle Lily selbst – in jungen Jahren, unschuldig, kompromisslos und unkorrumpiert. Dabei ist es weniger die Erinnerung an die längst vergangenen Jahre, in denen ihr die Statue von einem Liebhaber zum Geschenk gemacht wurde, die bei Lily die zerstörerische Wut provoziert, als vielmehr das daraus abgeleitete Bewusstsein darüber, wie sich ihr Leben seitdem entwickelt und sie sich im Laufe der Jahre immer stärker selbst verraten hat.

Nina Fowler arbeitet in ihren Zeichnungen sehr präzise die emotionale Zerrissenheit der Lily während der Ausübung ihres zerstörerischen Aktes heraus, die im Verlauf der innerhalb von Sekunden abgeschlossenen Handlung zwischen Leid und Lust, Befriedigung und Bedauern, Wut und Resignation changiert. Dabei gelingt es Fowler in unvergleichlicher Weise, die Emotionalität des Impulses und die Energie der Bewegung zeichnerisch festzuhalten – besser, als jeder Film-Still dies jemals transportieren könnte.

167They Took Away My Veil: Part VI 262They Took Away My Veil: Part VI