Nina Fowler

Pre-Code-Serie: Branded

  • Druck, 2012
  • Giclée-Druck
  • Auflage: 25 + 2 EA
  • Format: 59.4 x 84.1 cm
  • Signatur: Von der Künstlerin signiert, nummeriert und datiert
  • Provenienz: Künstlerin
  • Preis: 250,- Euro

Plakativer, als es dem Film The Cheat aus dem Jahr 1931 gelingt, lässt sich kaum vermitteln, wie sehr Frauen, die gegen die engen Moralvorstellungen der etablierten Gesellchaftsschichten verstoßen, für ihr Leben gebrandmarkt sein können. Elsa Carlyle, gespielt von Tallulah Bankhead, ist eine leidenschaftliche Spielerin und verspielt den kleinen mittelständischen Wohlstand ihrer wohlsituierten, bürgerlichen Ehe. Um den Verlust vor ihrem Mann geheim zu halten, verschuldet sie sich bei dem wohlhabenden Hardy Livingston, der im Gegenzug nicht nur sexuelle Dienste von ihr verlangt, sondern sie mit einem heißen Eisen wortwörtlich brandmarkt, um ihr seinen Machtanspruch für immer in die Haut zu brennen.

In einer Schlussszene des Films präsentiert Carlyle das Brandzeichen vor einem Gericht, um die Misshandlungen durch Livingston zu belegen. Aus dieser Schlussszene hat Fowler mehrere Film-Stills in der diesem Druck zugrunde liegenden Zeichnung zu einem einzigen spannungsgeladenen, auf das Wesentliche reduzierten und in seiner Emotionalität hochgradig verdichteten Bild zusammengefügt.

1928Pre-Code-Serie: Branded 241Pre-Code-Serie: Branded